Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (04. Aug, 2007)

Maul und Klauenseuche in England

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:


Eine tote Kuh auf einer Foto von 2001 symbolisiert die Maul und Klauensäche. Quelle: Spiegel.de
England hat einen Maul und Klauenseuchen Fall. Die Krankheit befällt vor allem Kühe, Schafe, Schweine, Ziegen und Rehe. Sie ist wenig Gefahr für Menschen. Der letzte Fall, bei dem die Krankheit bei einem Menschen beobachtet worden ist, war im Jahr 1966.
Das "Epizentrum. Quelle: BBC

Presse









Nachtrag vom 5. August, 2007

Quelle: BBC
Der Virenstamm ist identisch mit dem, der in einer Forschungsanstalt in Pirbright gebraucht wird. Das Labor erforscht den Maul und Klauen Virus und produziert Impfstoff.
Quelle: BBC
Nachtrag vom 7. August, 2007

Reuters Bericht im Spiegel online: die Krise ist ein Test für den neuen Premier Gordon Brown.
Ein zweiter Fall ist in einer Farm in Surrey aufgetreten. Die Farm ist in der Nähe der ersten Farm.

Quelle: BBC
Nachtrag vom 10. August, 2007

Eine neue Farm ausserhalb der bisherigen 10km Beobachtungszone steht im Verdacht. Die Farm ist in der Nähe von Dorking.

Quelle: BBC




Nachtrag vom 12. September, 2007: Neuer Ausbruch

Einen Tag nachdem die Regierung das Land frei von Maul und Klauenseuche deklariert hat, ist ein neuer Fall aufgetaucht. Der Ort st die Milton Park Farm in der Nähe von Egham.

Quelle.




Nachtrag vom 22. September 2007: Eine vierte Farm ist betroffen. Die ganze Herde an der Beaumont College Farm war positiv getestet worden. Ein Teil vom Besitz der Englischen Königin in Windsor liegt nun innerhalb der Schutzzone. Der Flughafen Heathrow ist innerhalb der Beobachtungszone.

Quelle: BBC



Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com