Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com

www.rhetorik.ch aktuell: (13. Oktober, 2006)

Ein Kurzfilm über die Schönheit



Ein Kurzfilm einer "Kampagne für echte Schönheit" macht bewusst, wie relativ und manipuliert Schönheit heute sein kann. Der Film wurde vom "Dove Self-esteem Fund" in Australien finanziert. Die Initiative glaubt, dass viele Frauen kein Selbstbewusstsein haben, weil die Realität über die Schönheit verzerrt ist. Nur ein Prozent der Australischen Frauen finden sich "schön". Die Organisation will so zum Beispiel Essfehlverhalten (z.B. Bulimie) korrigieren. Ein erster Schritt ist, die Realität von "perfekten Bildern" aufzudecken.




Links:

Bildmanipulation


Nachtrag vom 7. März 2007. Fotos von Marilyn Monroe "vor und nach dem Makeup". Die Seite "Miss vintage.com" brachte diese Zusammenstellung, um zu illustrieren, wie wichtig Makeup auch für Marilyn's klassisches Aussehen war. Quelle.





Auch die Witzbolde fehlen nicht. Hier sind zwei Variationen des Films.


Nachtrag vom 2. Dezember 2008: Digg hat ein Beispiel einer Zeitschrift, wo das Photo vor und nach Retouchierungen erhältlich ist.

Das wahre Cover girl.


Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com