Rhetorik.ch


Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com

Lösung zur Schlagfertigkeitsübung:

Schlagfertigkeitsschwert
Angenommen, Sie stossen beim Geschäftsessen ein Glas um. Auf die gestellte Frage
"Ist dies üblich bei Ihnen?"

haben wir Antworten unserer Seminarteilnehmer gesammelt. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • "Bei Ihnen nicht?"
  • "Üblicherweise stosse ich mehrere um - heute war ich nicht gut drauf."
  • "Heute stehe ich unter einem guten Stern, alle Kleider blieben sauber!"
  • "Eine andere Person hätte das Glas umgestossen."
  • "Gut, dass ich die Flasche nicht umgestossen habe, sonst lägen "Sie" am Boden."
  • "Hätten Sie das Glas auch zerschlagen?"
  • "Der Krug geht zum Brunnen, solange er noch warm ist."
  • "Wie haben Sie diese Frage gemeint?"
  • "Was bezwecken Sie mit dieser verletzenden Frage?"
  • "Erstaunlich, wie schlagfertig Sie fragen können- wo haben Sie dies gelernt?"
  • "Eine theoretische Frage - Ich lege lieber Hand an."
  • "Wollen Sie auf Ihre tiefschürfende Frage eine philosophische Antwort?"
  • "Ihre Frage bezieht sich auf mich. Es geht jedoch um den kostbaren Wein, der fehlt."
  • "Trinken Sie immer nur aus dem Glas?"
  • "Sie müssten sich eher fragen, ob diese Frage angemessen ist."
  • "Bevor ich auf Ihre Frage eingehe, möchte ich Ihre Persönlichkeitsstruktur kennen lernen."
  • "Zweifeln Sie tatsächlich daran, dass das bei uns nicht üblich ist?"
  • "Sehr gute Frage - können Sie sie wiederholen - sie tönt so vielseitig."
  • "Diese Frage gefällt mir - sie ist so kreativ."
  • "Fragen Sie immer so vielschichtig?"
  • "Leider habe ich nur ein Glas getroffen! Sorry!"
  • "Warten Sie - dies war das erste Glas - gleich gehts weiter."
  • "Bin ich Ihnen zuvor gekommen?"
  • "Nur Geduld - Jetzt sind Sie an der Reihe."


Zurück zum Schlagfertigkeits Artikel.



Rhetorik.ch 1998-2002 © K-K , Weblinks sind erwünscht.
Bei Weiterverwendung ist Quellenangabe erforderlich. Feedback?
Knill.com