Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:


Fünf Persönlichkeitsdimensionen - "The Big Five"


von Marcus Knill


Mit "The Big Five" werden fünf unabhängige Faktoren bezeichnet, die der Beschreibung von Persönlichkeit dienen.

Die fünf Faktoren

IExtraversion gesellig, humorvoll, optimistisch, zurückhaltend, verschlossen, schweigsam, lebhaft, temperamentvoll
IISoziale Verträglichkeit bescheiden, hilfsbereit, aufrichtig, warmherzig, rücksichtsvoll, altruistisch, mitfühlend, wohlwollend, kooperativ gutmütig, ehrlich
IIIGewissenhaftigkeit hart arbeitend, sorgfältig, zuverlässig, gewissenhaft, fleissig, pflichtbewusst, pünktlich, ordentlich
IVNeurotizismusverlegen, nervös, traurig, ängstlich, verletzbar, launenhaft, unsicher
VIntellektgebildet, wissbegierig, phantasievoll, schlagfertig, einfallsreich, scharfsinnig, interessiert, intelligent, kreativ


Eine klassische Persönlichkeitsklassifizierung

In der Psychologie gilt diese Aufteilung der Persönlichkeit in fünf Dimensionen als klassisch. Sie wurde von Tupes and Christal entwickelt und in den späten 50'er Jahren von Warren Norman weiterentwickelt. Obwohl es richtigerweise "Tupes und Christal's Big Five" heissen sollte, hat sich der Begriff "Norman's Big Five" eingebürgert.
(Link Hinweis: Mehr Information ist auf dieser Seite in Englisch zu finden.)
Als Faktoren gelten die 5 Faktoren in der Perönlichkeitsschulung als kaum veränderlich.
In der Praxis hat dies etwa zur Folge, dass Personalchefs darauf achten, bei der Anstellung einer neuen Person die erwünschten Faktoren schon verhanden zu sehen.


In Tests

In Persönlichkeitstests wird versucht durch Fragen die Parameter in the fünf Bereichen festzulegen (Beispiel eines Online tests). Dabei werden die Dimensionen mit Begriffsantipoden wie

gewissenhaft nachlässig
vertrauend misstrauisch
Kunst interessiert Kunstbanause
Einzelgänger gesellig
ehrgeizig minimalistisch
organisiert chaotisch
kompromissbereit stiernackig
emotional stabil schnell aufbrausend
energetisch ruhig
bescheiden arrogant
affektiv reserviert
höflich ungehobelt
grosszügig geizig
geschwätzig still
draufgängerisch vorsichtig
kreativ nachmachend
ausgeglichen launenhaft
besorgt unbesorgt
optimistisch pessimistisch
herzlich kaltherzig
rebellisch konform
Führer Mitmacher
liebt Neues liebt Routine
schnellgläubig kritisch
intelligent dumm
pünktlich oft zu spät


zu messen versucht. Solche Klassifizierungsversuche wurden auch kritisiert, und als künstlich oder willkürlich bezeichnet. Auch ist es nicht unumstritten, wie sehr die Faktoren kulturabhängig sind und wie sehr eine Beschreibung der menschlichen Persönlichkeit mit nur 5 Faktoren in der Praxis genügt.






Rhetorik.ch 1998-2009 © K-K , Weblinks sind erwünscht.
Bei Weiterverwendung ist Autoren- und Quellenangabe erforderlich. Feedback?
Knill.com