Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (01. Sep, 2020)

Fair kopieren und Nutzen

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:
Auf der Webseite Fair-Kopieren.ch wird informiert was ``Fair Kopieren" für Lehrpersonen bedeutet. Was dürfen Lehrpersonen, was nicht? Wie das genau in Gerichtsurteilen gehandhabt wird, muss noch gesehen werden. Wenn man die Praxis vom ``Fair use" anschaut, die International auch immer mehr zum Standard wird, sind ein paar Dinge wichtig. Wenn die folgenden Fragen alle mit ``Ja" beantwortet werden können, dann ist die Chance gross, dass auch ein Gerichtsverfahren gewonnen werden kann (auch wenn das Fair Use in der Schweiz offiziell noch nicht im Gesetz verankert ist): Im Wesentlichen geht es beim Kopierrecht dafür, Autoren, Künstler, Verlage, Musiker, Photografen oder Filmemacher zu schützen, andererseits geht es in der Schule auch um ein öffentliches Gut. Es geht um die Erziehung und Ausbildung, was ein extrem wichtiger Teil der Gesellschaft ist. Im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach, auch in der Schule: falls das Kopieren jemandem schadet, dann kann das mit Recht eine Copyright Verletzung bedeuten. Ein kleiner Ausschnitt aus einem Buch, oder einem Film kann aber auch Reklame für das Buch oder den Film bedeuten. Vor allem bei ``Win-Win Situationen" ist die Chance klein, auch eingeklagt zu werden. Wenn ein Lehrer aber ein Textbuch elektronisch an die Schüler abgibt (was dazu führt, dass diese das Textbuch nicht mehr kaufen müssen), dann wäre das eine Verletzung des Copyrights, denn es würde dem Autor ganz klar geschadet.

Stimmen zum Recht, zu errinnern [PDF Buch].
Aus Persoenlich:
Seit dem 31. August ist die neue Website fair-kopieren.ch online. Sie ist die etablierte Informationsquelle für Fragen zur Vervielfältigung von Schulmaterial. Der Umgang mit geistigem Eigentum wird anhand einfacher Regeln erklärt, was den Lehrpersonen ihren zunehmend digitalen Alltag erleichtert. Die Inhalte entsprechen dem revidierten Urheberrecht. "Sie wurden grafisch neu gestaltet und lassen sich zudem einfach teilen", wie der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband in einer Mitteilung schreibt.

Rhetorik.ch 1998-2020 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com