Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (31. Jul, 2012)

Romneys Tour de Fettnapf

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:
Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney ist auf seiner Auslandsreise in ein paar Fettnäpfchen getreten: Der Spiegel: Tour de Fettnapf. Ob die Sache Romney schaden wird, ist nicht klar. Es gibt auch Kommentatoren, die die Pannen positiv sehen können:

Focus: Der amerkanische Borat als schlauer Stratege.
Mitt Romney befindet sich im Wahlkampf. Das, was die Europäer als Fettnäpfchen bezeichnen, macht aus Sicht der Romney-Kampagne durchaus Sinn", sagt Josef Braml, USA-Experte von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. In England habe Romney nur versucht, sein Image als toller Manager ins Gespräch zu bringen, indem er seine sehr gute Arbeit für die Olympischen Spiele in Salt Lake City in Erinnerung rief. Der Schuss ging nach hinten los. Bei den Engländern stiess die Kritik an den Sicherheitsvorkehrungen bitter auf. Dass Romney aussenpolitisches Porzellan zertreten hat, "interessiert die Amerikaner nicht", sagt Braml. "Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es die Amerikaner überhaupt interessiert, dass Romney hier in Europa rumturnt - und ob er damit wirklich gut beraten ist. In Amerika geht es um Arbeitsplätze, Arbeitsplätze und Arbeitsplätze."

Rhetorik.ch 1998-2012 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com