Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (19. Okt, 2007)

Minellis unglaubwürdige Antworten

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:
Die folgende Analyse ist in der Zeitschrift Persönlich (www.persoenlich.com), dem online Portal der Schweizer Kommunikationswirtschaft im Oktober, 2007 erschienen. Der Abdruck hier ist mit Genehmigung von "Persoenlich" erfolgt.

PDF version (zum Ausdrucken),







Es ist nicht Sache eines Kommunikationsberaters zu entscheiden, ob mit der Verweigerung der Jahresberichte gegen geltendes Recht verstossen wurde. In dieser Analyse soll auch nicht moralisiert werden, ob Sterbehilfe ein "Geschäft" sein kann, wie es ein Händler oder Handwerker führt. In unserer Analyse wird hingegen klar, dass Minelli ein schlechtes Gewissen hat, etwas zu verbergen sucht, und die Antworten den Lesern ein sehr gutes Beispiel geben, wie man es nicht machen soll, und was man im Umgang mit Medien falsch machen kann.



Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com