Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com
Aktuell Artikel Artikel Inhaltsverzeichnis Suche in Rhetorik.ch:

www.rhetorik.ch aktuell: (24. Mai, 2007)

Bush unter Vogeldreckbeschuss

Rhetorik.ch Artikel zum Thema:


Ein Spatz oder eine Taube hatte etwas zur Rede von George Bush beizutragen: Aus dem Himmel landete der Vogelfleck flux auf den rechten Arm des Präsidenten. Bush hatte in der Pressekonferenz gerade Alberto Gonzales verteidigt:

"Ich habe volles Vertrauen, dass Al Gonzeles seine Arbeit macht".




Dann kam der Vogeldreck Angriff. Bush wischte ihn mit blosser Hand schnell weg. Aus der Presse:
  • "Bush wird angegriffen" (Daily Record: Bush comes under Fire)
  • "Eine Taube hat Bush den Vogel gemacht" (iTV)
  • "Achtung, Feuer. Ein Vogel hinterlässt seine Spuren auf Bush". (Daily Mail)
  • "Bush kann sich nirgends mehr vor Angriffen schützen". (the london paper)
  • "Vogeldreck als politischer Kommentar". (truth dig)
Der Pressesprecher vom Weissen Haus:

Wir wissen, dass das Glück bedeutet.


Bush hatte während der Pressekonferenz 19 mal al-Qaida erwähnt. Er ist dabei noch in ein anderes Fettnäpfchen getreten: Er sagt zum NBC Reporter David Gregory: "Al-Qaida ist auch auf der Jagd nach Deinen Kindern" und dem New York Times Reporter Jim Rutenberg: "Ql-Quaida ist auch eine Gefahr für Deine Kinder". Komisch nur, dass Rutenberg keine Kinder hat.



Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com