Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com

www.rhetorik.ch aktuell: (10. November, 2006)

Ali G und Borat



Der Schauspieler und Komiker Sacha Baron Cohen hat mit seinen Figuren "Ali G" und "Borat Sagdiyev" grossen Erfolg gehabt. Der Film Borat läuft zurzeit auch in der Schweiz. In vielen Szenen von "Ali G" oder "Borat" werden ähnlich wie bei der "versteckten Kamera" Technik die Leute ausgetrickst. Der Schauspieler stellt sich dumm, Sprachungewanndt oder gaukelt eine andere Kultur vor. Es hat auch schon Klagen gegeben. Als Cohen vor ein paar Jahren noch unbekannt war, hat er vor allem als "Ali G" bekannte Leute hereinlegen können. Die Interviewtechnik von Cohen ist bemerkenswert.

Beispiele von Interviews


"Ali G" interviewt den Basketball Star Kobe Bryant.

Quelle: Google Video.
Ali G: Wieviele Federn gibt es in einem offiziellen Basketball?
Kobe: Wieviele Federn? Es gibt keine Federn in einem Basketball.
Ali G: Warum springt er dann zurück?
Kobe: Es ist die Luft. Es hat Luft im Ball.
Ali G: Es gibt auch Luft in diesm Raum. Warum springt der nicht zurück?
Kobe: [schweigt und denkt lange nach]

"Ali G" interviewt den ehemaligen US Präsidentschaftskandidaten Pat Buchanen.

Quelle: You Tube Video.
Ali G: Was sind die anderen Themen der kommenden Wahlen in diesem Jahr?
Buchanen: Es wird um den Irak gehen.
Ali G: Glauben Sie, dass Saddam je in der Lage war, diese Massenvernichtungswaffen, oder BLT's (wie sie heute genannt werden) zu machen. [Bemerkung: BLT steht für "Bakon Lattice Tomatos" und ist als Name für diese Art von Speck-Tomaten-Salat Sandwiches gängig.]
Buchanen: Ob Sadam dazu in der Lage war?
Ali G: Konnte Saddam BLT's machen?
Buchanen: Ja, es gab ein Fall, als er BLT's gegen die Kurden im Norden gebraucht hat. [Der Politiker will nicht zugeben, dass er den Begriff BLT nicht versteht und gebraucht ihn als Synonym für Massenvernichtungswaffen WMD].
Ali G: Zahlt es sich denn aus, einen Krieg wegen BLT's zu führen?
Buchanen: Ich glaube nicht, dass Saddam eine Gefahr für die USA war, auch wenn er WMD [weapens of mass destruction] oder BLT's hätte produzieren können, solange sie nicht nukleare Waffen sind.
Ali G: Wenn sie einen Beweis hätten, dass Saddam BLT's in seinem Haus gehabt hätte, hätten Sie gesagt, "Ja", wir greifen an?
Buchanen: Nicht, wenn er Antrax oder Senfgas gehabt hätte. Auch wenn er Senfgas gehabt hätte, nicht.
Ali G: Nehmen wir an, er hätte kein BLT mit Senf gehabt hätte, sondern nur ohne. Wären Sie dann hineingegangen. [Es ist eine übliche Option, ein BLT Sandwich mit oder ohne Senf zu bestellen]
Buchanen: Nein.
Ali G: Zahlt sich ein Krieg wegen Sandwiches aus?
Buchanen: Zahlt es sich aus, einen Krieg zu führen. -- Ja.


Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com