Rhetorik.ch

Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com

www.rhetorik.ch aktuell: (4. Juni, 2006)

SkyArena und MainArena

Bilder am Rheinfall Lichtkunst Kunst Aktuellbeiträge Sport Aktuellbeiträge


SkyArena: Riesen Diaprojektoren

Sky Arena An diesem Pfingstwochenende fand in Frankfurt der Startschuss für die WM statt. Zur Ouvertüre der WM wurden auf 8 Wolkenkratzer mehr als 450 berühmten Sportfotografien aus der WM-Geschichte projiziert. Drei Millionen Euro, von privaten Sponsoren aufgebracht, hat der Spass gekostet. Das Konzept für die SkyArena stammt von der Frankfurter Agentur "Atelier Markgraph".

Inszenierungs Team:
  • Filmregisseur Philipp Stölzl
  • Theaterregisseur Titus Georgi
  • Komponist Parviz Mir Ali
  • Lichtdesigner Gunther Hecker
  • Fussballexperte Martin Maria Schwarz
Daten:
  • Projektionsfläche: 10'000 m2 (zwei Fussballfelder)
  • Lichtleistung gesamt: 700'000 Watt (10'000 Glühbirnen)
  • verlegte Kabellänge: 20 km
Hochhäuser:
  • DZ Ban auf Dach VCI, Karlstrasse 19 - 21
  • Dresdner Bank, Silvertowerauf Gehweg, Kaiserstrasse, Ecke Weserstr.
  • Skyperauf Dach Gallileo, Gallusanlage 7
  • Gallileo auf Dach Fürstenhof, Gallusanlage
  • Deutsche Bank im Du Fay Garten, Gallusanlage
  • EZB, Südfassade auf Dach Schauspiel, Willy-Brandt-Platz 1
  • EZB, Ostfassade auf Dach Degussa, Neue Mainzer 14 - 18
  • Schweizer Nationalneben Untermainbrücke, auf Gerüstturm
  • Commerzbank auf Dach EZB Südturm, Kaiserstrasse
  • Maintowerwird nur mit Licht inszeniert
  • ohne Folien: Union Investment, Oper, Schauspielhaus, alte Commerzbank
Quellen: Frankfurt Tourismus, Spiegel.


MainArena: Riesen Fernseher

Main Arena Auch eine "MainArena" bringt den Fussball mitten in die Frankfurter Stadt. Während der Spiele vom 09. Juni bis zum 09. Juli wird der Main Fluss und seine Ufer ein öffentlichen Stadion für alle. Zwei überdimensionale Videowände werden mitten im Fluss auf einer Hubinsel aufgebaut. Die Insel ist auf hydraulische Stelzen fest auf dem Grund positioniert. Die "MainArena" wird der wohl schwerste Fernseher Deutschlands.

Daten:
  • 220 Bildschirme
  • Schirmfläche: je 144 m2
  • Gesamtgewicht: 350 Tonnen Gewicht
  • Anzahl Zuschauer: Gesamtkapazität 30'000
Quellen: Frankfurt Tourismus, Spiegel.


Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com