Rhetorik.ch


Knill+Knill Kommunikationsberatung

Knill.com

www.rhetorik.ch aktuell: (22. April, 2006)

Das Kreuz mit dem Kreuz



Immer wieder verursachen Plakate, Illustrationen und Karikaturen grosse Diskussionen, Kontraversen und damit zu Medienwirbel. Es ist nicht das erste Mal, dass über das Schweizerkreuz gestritten wird. Nun erhitzt ein Phallus Plakat die Gemüter. Der Zürcher Künstler David Renggli, der das Logo mit den "Ast des Anstosses" geschaffen fragt naiv: "Wieso ein Skandal?" Er wollte nur auf den Spruch anspielen "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamme". Er verweist auf den Titel seines Werkes: "Der Apfel fällt nicht." und ergänzt:

"Wer partout einen Phallus sehen will, kann ja das Werk als Unterstützung der Schweizer Potenz sehen."


Der Blick fragt: "Wird das Schweizerkreuz verhunzt?"?


Einmal mehr stellen wir fest: Wer provoziert und in den Medien Beachtung findet, hat das erreicht, was er schätzt: Aufmerksamkeit!


Rhetorik.ch 1998-2011 © K-K Kommunikationsberatung Knill.com